Sunny days ahead

Das Fair Fashion hip, modern und cool sein kann, zeigen wir Dir mit unserer neuen Hoodie & Shirt Kollektion "sunny days ahead".




Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen und die Sonne zeigt sich nun auch wieder vermehrt. Die letzten Wochen und Monate waren zugegebener Maßen nicht wirklich einfach gewesen. Überall schlechte und deprimierende Nachrichten über die Geschehnisse in der Welt. Mit unserer neuen Kollektion möchten wir dagegen ein Zeichen setzen, denn wir schauen positiv und zuversichtlich in die Zukunft!


Mir war es wichtig, für die neue Kollektion fröhliche und frische Farben zu verwenden, die gute Laune verbreiten, passend zum Motto: sunny days ahead. Die Produktion: faire Arbeitsbedingungen und nachhaltige Stoffe, denn etwas anderes kommt für LaHygge nicht in Frage. Bio-Baumwolle, die sich gut auf der Haut anfühlt. Hochwertige Qualität und angenehmes Tragegefühl. So macht Fashion Spaß!


Zur Auswahl haben wir gemütliche Unisex Hoodies in vier verschiedenen Farben, inspiriert von Mutter Natur wie Volcano, Heather Grey oder Heather Rainbow, während die Farbe Butter Leichtigkeit vermittelt. Die Hoodies kannst Du lässig zu Jeans, Leggins, Röcken oder Shorts kombinieren. Gerade für kühle Sommerabende ein unverzichtbares Kleidungsstück.




Bei den Shirts haben wir uns für einen abgerundetem Saum und Dolman Ärmeln entschieden. Die Shirts bekommst Du in drei verschiedenen Farben (Black, White und Butter).





Die Hoodies und Shirts lassen sich auch gut zu unseren Taschen Sally und Liya kombinieren.





Einige Facts zur Nachhaltigkeit:


Was macht die Produktion der neuen LaHygge Kollektion eigentlich nachhaltig und wie wird nachhaltige Mode überhaupt hergestellt?


1) Anbau nachhaltiger Bio-Baumwolle: Für die Produktion wurde ausschließlich 100 % GOTS-zertifizierte Bio-Baumwolle verwendet. Für den Anbau von Bio-Baumwolle werden keine chemischen Insektizide, Dünger oder Pestizide verwendet. Das bedeutet, dass keine gefährlichen oder toxischen Substanzen in den Boden, benachbarte Flüsse oder Seen eingebracht werden. So ist eine sichere Umwelt für Bauern und ihre Familie sichergestellt.


2) Produktion: Menschenwürde Arbeitsbedingungen, Löhne über dem Mindestarbeitslohn


3) Verpackung: Verzicht auf Plastik, stattdessen recycelbare Materialien. Wiederverwendung von Kartonagen im B2B Geschäft.


4) Partner: Zusammenarbeit mit regionalen Partnern um CO2 zu minimieren. Unsere Produkte werden in Hessen veredelt. Die Fotoshootings fanden in Darmstadt mit Models, und Fotografen aus der Region statt.


5) Gebrauch: Wie lässt sich der Umgang mit Kleidung nachhaltig gestalten? Beachte hierbei unsere Pflegeanleitungen. Lieber Reuse & Upcycling anstatt ab in die Tonne!


Hast du Anregungen zu dem Artikel? Ich freue mich über ein Kommentar von Dir!


Liebe Grüße,

Hatice


1 Kommentar